Die Gärtnerei

Kurzer Überblick

Die Gärtnerei Löwenzahn aus Woddow wurde im Sommer 1999 gegründet und bewirtschaftet 3ha besten uckermärkischen Boden im äußersten Nordosten Brandenburgs direkt an der Grenze zu Mecklenburg Vorpommern.

Die Gärtnerei Löwenzahn leitet Dipl. agr. Ing. Uta Zahn.

Angebaut werden Gemüse von A wie Aubergine bis Z wie Zwiebeln in 2 Folientunneln sowie im Freiland.

Dazu gehören Sellerie, Porree, Tomaten, Paprika, Kürbisse sowie Erdbeeren, Kräuter und Kartoffeln.

Seit einigen Jahren wird außerdem Wildkräutersaatgut produziert.

Der Anbauverband

Gewirtschaftet wird nach den strengen Richtlinien des ökologischen Landbaus, kontrolliert von einer EU-Kontrollstelle. Durch den Zusammenschluß mit anderen Landwirten im Verbund Ökohöfe Nordost e.V. werden noch höhere Standards, die nur in Deutschland gelten, erreicht. Nur so kann dem Verbraucher ein wirklich frisches und nach den Grundsätzen des organischen Landbaus produziertes Gemüse angeboten werden, das nicht schon über hunderte Kilometer transportiert wurde und dessen Qualität einwandfrei ist.
Die Richtlinien und mehr über den Verbund Ökohöfe Nordost e.V. erfahren Sie auf dessen Homepage.

Verbund_Nordost-Logo-Druck_02

Wo Sie uns finden

Angebaut, geerntet und verkauft wird in Brüssow, Ortsteil Woddow, Woddow 1, einem kleinem Dorf nordöstlich von Prenzlau, unweit der deutsch-polnischen Grenze gelegen und über die A11 direkt von Berlin aus zu erreichen. Die Karte zeigt Ihnen den Weg zu uns.